DGLR Kongress | Advanced Aircraft Configuration – Ein Studentenprojekt der FH Aachen University of Applied Sciences

Deutscher Luft- und Raumfahrtkongress 2013 in Stuttgart

Der wissenschaftliche Austausch ist wichtig um Prozesse und Ergebnisse der Forschungsgebiete zu präsentieren und mit einer interessierten Öffentlichkeit zu teilen.
Wir sind überzeugt dass dies die Arbeitsweisen und das Gesamtverständnis im positiven Sinne verändert und zu neuen Ansätzen, Ideen und neuen Kontakten im internationalen Arbeitsfeld der Luft- und Raumfahrttechnik führt.

Aus diesem Grund haben vier Teammitglieder ihre Forschungsgebiete auf dem Deutschen Luft- und Raumfahrtkongress 2013 in Stuttgart vorgestellt und veröffentlicht. Mit insgesamt vier Vorträgen stellten wir eine komplette Sitzung zum Thema nicht-planare Flugzeugkonfigurationen mit positivem Feedback.